Entrez vos mots clés

Musterhauspark neu-ulm

Beautifully suited for all your web-based needs

Musterhauspark neu-ulm

Die Brown County Historical Society, die sich in 2 North Broadway befindet, beherbergt 3 Etagen mit Exponaten und eines der größten Archive des Staates. Es enthält über 5.500 Familienakten, Mikrofilm der Volkszählung, Einbürgerung, Kirche, Friedhof und Geburts- und Sterberegister sowie Geschäfts- und Geschichtsakten. [17] Äußerlich gibt es zusätzliche Parkplätze für Anhänger und Autos, Stahlabstellgleise und eine große Zufahrt! Der Glacis Park liegt in der Innenstadt von Neu-Ulm und bietet eine entspannende Umgebung und Aktivitäten für Menschen jeden Alters. Der Stadtpark verfügt über einen Kinderspielplatz und ein Restaurant. Im Sommer finden in der Stadt zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte im Park statt, der eine Bühne auf dem Wasser hat. Reste der Festung Ulm stehen noch im Park und geben einen Einblick in die deutsche Geschichte. Nach dem Pariser Vertrag von 1815 war Frankreich verpflichtet, für die Errichtung von Festungen entlang des Rheins zu zahlen, die den Deutschen Bund vor künftigen französischen Feindseligkeiten schützen sollten. Die Festung Ulm, die 100.000 Mann fassen sollte, wurde nie für militärische Aktionen genutzt und bleibt weitgehend erhalten. Während des Zweiten Weltkrieges wurden deutsche Kriegsgefangene in einem Lager im Südosten von Neu-Ulm, dem heutigen Flandrau State Park, untergebracht. 1944 wurde eine Familie aus Neu-Ulm zu einer Geldstrafe von 300 Dollar verurteilt, weil sie einen Gefangenen aus dem Lager entfernte, ihn unterbrachte und ihn in die Kirche brachte. [15] Der Stadtpark Neu-Ulm wird von den beeindruckenden Mauern der ehemaligen Bundesbefestigung sowie vom markanten Wahrzeichen der Stadt, dem Wasserturm, dominiert. Als Repräsentation der Turner-Ideale spiegelte der Stadtplan diese Werte wider. Die Deutsche Landesgesellschaft beauftragte Christian Prignitz mit der Fertigstellung eines neuen Plans für Neu-Ulm, der im April 1858 eingereicht wurde.

Dieser Masterplan für Neu-Ulm brachte eine große Vision für die Zukunft der Stadt zum Ausdruck. Im Herzen der Gemeinde standen Blöcke, die Turner Hall, das Gerichtsgebäude des Countys und eine öffentliche Schule vorbehalten waren, die das politische, soziale und pädagogische Zentrum der Gemeinde repräsentierten. Die westlichsten Alleen wurden nach den amerikanischen Helden George Washington, Benjamin Franklin, Thomas Jefferson und Thomas Paine benannt – die letzten drei sind für ihre freidenkenden Philosophien bekannt. Die Mitglieder erhielten die Mittel, um sich – im Einklang mit der Natur – durch die Verteilung von vier Hektar großen Gartengrundstücken außerhalb des Wohngebietes zu unterstützen. Der Historiker Dennis Gimmestad schrieb: « Die Ziele der Gründer schufen eine Community-Persönlichkeit, die New Ulm von den von Landspekulanten oder Eisenbahnunternehmen gegründeten Städten in Minnesota unterscheidet…. Die Neu-Ulmer Gründer strebten danach, eine Stadt mit definiertem philosophischen, wirtschaftlichen und sozialen Charakter zu errichten. » [12] Das 2014 komplett renovierte Haus verfügt über drei Schlafzimmer (mögliches viertes), fünf Badezimmer, eine Master-Suite mit begehbarer Dusche, Wäscherei im zweiten Stock, Holzböden und eine Gourmetküche mit Thermador Appliances. Der Umbau wurde zunächst aus einer umfassenden Perspektive als Teil eines « Strukturkonzepts für US-Standorte » angegangen, das für die ganze Stadt galt und auf Bezirksebene durch Rahmenpläne konkretisiert wurde. Der Rahmenplan wurde vom Gemeinderat verabschiedet und hat sich in seiner Grundkonzeption als sehr stabil erwiesen. Wichtige Projekte haben wichtige Impulse gegeben.

Dazu gehörten in Neu-Ulm insbesondere die Systemgebäude und barrierefreien Wohnungen der Wohnungsbaugesellschaft « Neu-Ulmer Wohnungsbaugesellschaft » und das Passivhaus mit acht Einheiten.