Entrez vos mots clés

Musterfeststellungsklage öffentliche bekanntmachung

Beautifully suited for all your web-based needs

Musterfeststellungsklage öffentliche bekanntmachung

Nach dieser endgültigen Regel ist es freiwillig, dass diese Behörden auf E-Notice und E-Zugang umstellen können. Ebenso hindert nichts in den endgültigen 40 CFR-Regeln des Teils 51 eine Genehmigungsbehörde daran, die Einführung von E-Notice- und e-Access-Methoden fortzusetzen oder zu beginnen. Abhängig von den Vorschriften der Genehmigungsbehörde kann es jedoch fortlaufend sein, die Zeitungsmitteilungen fortzusetzen, bis die Agentur ihre Genehmigungsvorschriften überarbeitet. Das WPA erhielt zahlreiche Stellungnahmen, die den Übergang von der Zeitungsveröffentlichung zur E-Notice unterstützten, und die überwiegende Mehrheit der Kommentatoren unterstützte den Vorschlag im Allgemeinen. Alle Kommentatoren der staatlichen und lokalen Behörden unterstützten den Vorschlag im Allgemeinen und erklärten, dass e-notice: (1) die Kommunikation mit der Öffentlichkeit über Genehmigungsmaßnahmen im Vergleich zu einer eintägigen Zeitungsmitteilung erheblich verbessern würde; (2) zu einer breiteren und besser informierten Beteiligung der Öffentlichkeit führen; (3) Senkung der Kosten und Schonung der Ressourcen der Luftagenturen; (4) Verbesserung des Zugangs der Öffentlichkeit durch sofortige Bereitstellung von Genehmigungsmaßnahmen über bequeme und zuverlässige elektronische Medien; (5) Verbesserung der Kommunikation mit EJ-Gemeinschaften und anderen Zielgruppen; (6) die Bereitstellung von Informationen über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen; und (7) Flexibilität für die Genehmigung von Behörden und Quellen, indem Zeitverzögerungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Zeitungen vermieden und eine schnellere Korrektur von Fehlern und umgeplante Ereignisse ermöglicht werden. Mehrere Kommentatoren der staatlichen und lokalen Luftfahrtbehörde gaben an, dass sie derzeit E-Notice und E-Zugang für ihre Genehmigungsentwürfe zur Verfügung stellen und viele der genannten Vorteile realisiert hätten. Kommentatoren der staatlichen Agentur nannten spezifische Kosten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Genehmigungsbescheiden in zeitungen, die zwischen 13.500 und 24.000 US-Dollar pro Jahr liegen, und erklärten, dass sie Kosteneinsparungen in ähnlicher Größenordnung nach der Implementierung von E-Notice erwarteten. Für die genehmigte Öffentliche Bekanntmachungsvorlage und zusätzliche Anleitung klicken Sie bitte hier. c) frühzeitige öffentliche Bekanntmachung. Die Agentur bietet der Öffentlichkeit durch öffentliche Bekanntmachung Gelegenheit zur Beteiligung der Öffentlichkeit, wenn festgestellt wird, dass die vorgeschlagene Maßnahme voraussichtlich von Überschwemmungsgebieten oder Feuchtgebieten betroffen ist oder davon betroffen sein kann. Wann immer möglich, ist die Bekanntmachung der Identifizierung und Analyse von Großprojektvorhaben voran, um die Abschottung von Optionen, die mit den Aufträgen im Einklang stehen, zu verhindern.

Abschnitt 2. WTO-Streitbeilegung. a) Der Handelsbeauftragte verfolgt gegebenenfalls und im Einklang mit dem Gesetz die Streitbeilegung in der Welthandelsorganisation (WTO), um Chinas diskriminierende Zulassungspraktiken zu behandeln. Gegebenenfalls und im Einklang mit dem Recht sollte der Handelsbeauftragte diese Maßnahme in Zusammenarbeit mit anderen WTO-Mitgliedern fortsetzen, um Chinas unlautere Handelspraktiken zu behandeln. Am 18. August 2017 leitete die USTR nach Konsultation der zuständigen beratenden Ausschüsse und des interinstitutionellen Ausschusses des Abschnitts 301 eine Untersuchung bestimmter Handlungen, Politiken und Praktiken der chinesischen Regierung in Bezug auf Technologietransfer, geistiges Eigentum und Innovation ein. In der Bekanntmachung über die Einleitung (82 FR 40213) wurden unter anderem zu vier Kategorien von Rechtsakten, Politiken und Praktiken der chinesischen Regierung schriftlich Stellung genommen: Das WPA schlug vor, die Bestimmungen über die Vorschriften über die Genehmigungsvorschriften für die NSR, Titel V und OCS der CAA und die entsprechenden COA-Bestimmungen zur Umsetzung der OCS-Luftqualitätsvorschriften zu überarbeiten, indem die obligatorische Verpflichtung zur Bekanntmachung eines Luftreinierungsentwurfs aufgehoben wurde. , sowie bestimmte andere Programmaktionen, durch Veröffentlichung in einer Zeitung und stattdessen für eine E-Notice dieser Aktionen. Das WPA ist dabei, die Anforderung zu erfüllen, dass die Genehmigung se-notice-Behörden auch den Zugang zu e-Zugang im Einklang mit der vorgeschlagenen Regel annehmen.

Das EPA ist der Ansicht, dass die Kopplung von E-Notice und e-Access der betroffenen Öffentlichkeit sowohl den Bekanntmachungs- als auch den Genehmigungsentwurf einen bereiten und effizienten Zugang bietet und dass dieser Zugang eine informierte Beteiligung der Öffentlichkeit am Genehmigungsverfahren unterstützt.